Gasöl: Taktgeber für den Heizölpreis


Gasöl wird bei der Erdölfraktionierung gewonnen und ist das Vorprodukt von Heizöl und Dieselkraftstoff, die in der Mineralölfachsprache zu der Gruppe der Mitteldestillate gehören.
Um aus Gasöl Heizöl gewinnen zu können, muss es entschwefelt und chemisch aufbereitet werden. Außerdem wird es vor Auslieferung rot eingefärbt, was aber rein steuerliche Gründe hat.

Die Entwicklung der Gasölpreise ist also, neben dem Euro-/Dollar-Wechselkurs, der entscheidende Faktor, wenn es um die Preisbildung am Heizöl-Markt geht und dabei noch relevanter als der Rohölpreis!
Zwar korrelieren die Gasöl-Notierungen in der Regel sehr eng mit den Rohölpreisen, doch Sondereinflüsse wie extreme Kälteperioden und damit verbundene Nachfragespitzen oder Raffinerieverfügbarkeiten, können durchaus eine zeitweise Abkoppelung bewirken.

Wenn Sie also wissen wollen, wohin sich die Heizölpreise in den nächsten Stunden oder am nächsten Tag bewegen werden, sollten die den Gasölpreis immer im Auge behalten.
Geben diese gerade nach, sollten Sie mit der Bestellung noch ein wenig zuwarten. Tendieren sie allerdings nach oben, sollten Sie so schnell wie möglich online bestellen.

aktueller Gasölpreis

 
Gasölpreis-Entwicklung im Vergleich zum Vortag

Gasölpreis:
488,50 $ +0,15 %
 
Stand: 23.01.2017 01:01 Uhr


Heizöl-Rechner


Individuelle Heizöl-Preisauskunft für Ihren Wohnort

Gasölpreisentwicklung


1 Monat  |   3 Monate  |   1 Jahr  |   3 Jahre

Ölpreis-Chart