Marktberichte - Aktuelles vom Heizölmarkt

Josef Weichslberger - FastEnergy Geschäftsführer

»Wir analysieren für Sie täglich von Montag bis Freitag den Heizölmarkt. Denn nur wer gut informiert ist, kann die Entwicklung des Heizöl-Marktes einschätzen und den für sich optimalen Kaufzeitpunkt finden.«

Josef Weichslberger, FastEnergy Geschäftsführer
17.01.2020, 08:54 Uhr

Die Ölpreise scheinen sich nach einem turbulenten Jahresstart weiter einzupendeln, denn die Preisaufschläge waren auch gestern eher gering. Bei ebenfalls stabilen Wechselkursen werden die Heizöl-Notierungen hierzulande ebenfalls wenig verändert starten.

Marktbericht vom 17.01.2020 weiterlesen

16.01.2020, 08:13 Uhr

Die Ölpreise bleiben in diesen Tagen auf einem sehr günstigen Niveau und auch heute Morgen geht es bislang nur leicht nach oben. Die Heizöl-Notierungen können als sehr attraktiv beschrieben werden und starten heute ebenfalls ohne große Veränderung.

Marktbericht vom 16.01.2020 weiterlesen

15.01.2020, 08:52 Uhr

Die Ölpreise sind im gestrigen Handelsverlauf zunächst angestiegen, nach Bekanntgabe der API-Ölbestandsdaten wurden die Gewinne aber wieder abgegeben. In Folge werden die Heizöl-Notierungen hierzulande nur wenig verändert in den Tag starten.

Marktbericht vom 15.01.2020 weiterlesen

Heizöl-Preisrechner
14.01.2020, 09:10 Uhr

Die Ölpreise haben gestern am Nachmittag erneut deutlich nachgegeben und stehen derzeit auf dem niedrigsten Niveau seit gut einem Monat. In Folge setzen heute auch die Heizöl-Notierungen ihren Abwärtstrend der letzten Tage fort.

Marktbericht vom 14.01.2020 weiterlesen

13.01.2020, 09:28 Uhr

Die Ölpreise haben sich am Freitag im Großen und Ganzen seitwärts bewegt und starten heute Morgen mit schwacher Tendenz in die neue Handelswoche. In Folge werden auch die Heizöl-Notierungen hierzulande mit leichten Abschlägen erwartet.

Marktbericht vom 13.01.2020 weiterlesen

10.01.2020, 08:30 Uhr

Die Ölpreise haben gestern erneut leicht nachgegeben, nachdem die Angst vor einem Krieg zwischen den USA und dem Iran weiter abgenommen hat. In Folge werden heute auch die Heizöl-Notierungen mit weiteren leichten Verlusten in den Tag starten.

Marktbericht vom 10.01.2020 weiterlesen

09.01.2020, 09:12 Uhr

Die Ölpreise haben gestern am späten Nachmittag nach Bekanntgabe der wöchentlichen US-Ölbestandsdaten massive Verluste erlitten. In Folge werden die Heizöl-Notierungen erfreulicherweise mit deutlichen Abschlägen in den heutigen Handelstag starten.

Marktbericht vom 09.01.2020 weiterlesen

08.01.2020, 08:03 Uhr

Die Ölpreise haben in der Nacht einen Satz nach oben gemacht als bekannt wurde, dass der Iran Raketenangriffe durchgeführt hat. Wenig später gaben die Kurse aber wieder nach, sodass die Heizöl-Notierungen heute nur mit moderaten Aufschlägen starten.

Marktbericht vom 08.01.2020 weiterlesen

07.01.2020, 08:49 Uhr

Die Ölpreise haben gestern im Laufe des Tages deutlich an Wert verloren, nachdem die Lage im Nahen Osten bislang ruhig geblieben ist. In Folge werden auch die Heizöl-Notierungen hierzulande mit kräftigen Abschlägen in den heutigen Handelstag starten.

Marktbericht vom 07.01.2020 weiterlesen

06.01.2020, 10:32 Uhr

Die Ölpreise starten leider mit weiteren Aufschlägen in die neue Handelswoche, nachdem eine Eskalation im Nahen Osten nach wie vor stark zu befürchten ist. In Folge ziehen auch die Heizöl-Notierungen hierzulande weiter an.

Marktbericht vom 06.01.2020 weiterlesen

03.01.2020, 08:21 Uhr

Die Ölpreise haben in der Nacht deutlich zugelegt nachdem bekannt wurde, dass die USA einen ranghohen iranischen General getötet hat. Die Heizöl-Notierungen werden heute in Folge mit deutlichen Aufschlägen in den zweiten Handelstag der Woche starten.

Marktbericht vom 03.01.2020 weiterlesen

02.01.2020, 09:33 Uhr

Die Ölpreise haben sich zum Jahreswechsel nur wenig verändert und starten somit weitgehend stabil in das neue Jahr. Gleiches gilt für die Heizöl-Notierungen, die heute eventuell sogar mit leichten Abschlägen in den ersten Handelstag gehen werden.

Marktbericht vom 02.01.2020 weiterlesen

31.12.2019, 10:53 Uhr

Die Ölpreise haben sich zum Jahresende hin leider etwas verteuert, bewegen sich aber immer noch auf dem Niveau der letzten Monate. Auch die Heizölpreise pendeln an den letzten Handelstagen um den Durchschnittspreis des gesamten Jahres 2019.

Marktbericht vom 31.12.2019 weiterlesen

30.12.2019, 08:37 Uhr

Die Ölpreise konnten am Freitag ihr hohes Niveau halten und starten mit weiteren Aufschlägen in die letzten Handelstage des Jahres. Da der Euro deutlich zulegen konnte, werden die Heizöl-Notierungen hierzulande aber nur wenig verändert in den Tag starten.

Marktbericht vom 30.12.2019 weiterlesen

27.12.2019, 08:41 Uhr

Die Ölpreise haben sich an Heiligabend und am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder deutlich verteuert und stehen derzeit auf dem höchsten Stand seit mehr als drei Monaten. In Folge werden leider auch die Heizöl-Notierungen hierzulande mit Aufschlägen starten

Marktbericht vom 27.12.2019 weiterlesen

23.12.2019, 09:52 Uhr

Die Ölpreise haben am Freitag im Laufe des Tages Verluste hinnehmen müssen und starten auch heute morgen mit leicht schwächerer Tendenz in die Weihnachtswoche. In Folge werden auch die Heizöl-Notierungen mit Abschlägen erwartet.

Marktbericht vom 23.12.2019 weiterlesen

20.12.2019, 07:31 Uhr

Die Ölpreise haben gestern ihren Aufwärtstrend der letzten Tage weiter fortgesetzt, obwohl in den USA nur wenig überzeugende Konjunkturdaten veröffentlicht wurden. In Folge geht es leider auch mit den Heizöl-Notierungen hierzulande weiter bergauf.

Marktbericht vom 20.12.2019 weiterlesen

Lesen Sie hierzu auch:

Aktuelle Lage am Ölmarkt

Heizölpreise auf niedrigstem Niveau seit August!
Sah es vor knapp zwei Wochen noch danach aus, als würde die Lage im Nahen Osten eskalieren, haben sich die Gemüter nun wieder etwas beruhigt. Dennoch bleibt die Golf-Region ein großer Unsicherheitsfaktor!
Am Ölmarkt gibt man sich aber erstaunlich entspannt und die Futures haben in letzter Zeit deutlich an Wert verloren.
Nach wie vor rechnet man mit einer deutlichen Übervorsorgung, vor allem im allgemein recht nachfrageschwachen ersten Quartal, was im jüngsten EIA-Monatsbericht auch bestätigt wurde. 
Preisdrückend wirkten auch die US-Ölbestände, die zuletzt deutlich angestiegen sind.
Deutlich rückläufig sind aber nach wie vor die aktiven US-Bohranlagen, was sich mittelfrisitg auf die Ölförderung der USA auswirken könnte.
zum Heizöl-Barometer
Heizöl Preisrechner